Die Häuser

Das Haupthaus (~200 m2) und das Gästehaus (~65 m2) sind in der traditionellen Bauweise der Bresse gebaut mit mit altem Balkenwerk und Backsteinen, innen mit Sichtbalken und je einem Cheminée. Umgeben von Blumenbeeten und grosszügigen Rasenfläche mit Baumbestand. Darum herum sind blühende Sträucher gepflanzt. Nach Ost und West haben sie beide eine schöne Aussicht auf die umgebende Landschaft. Das Anwesen ist ruhig gelegen in einer Landwirtschaftszone.

Das Haupthaus

Der Hauptraum im EG ist ‚open plan'(~65 m2), mit einer Galerie in der Mitte. Ein Cheminée trennt diesen ab vom angrenzenden Essraum mit amerikanischer Küche (~21 m2). Die grosszügige Küchenecke ist mit modernen Geräten und einer Arbeitsfläche aus beigem Naturstein ausgestattet. Die Räume haben viel Licht dank 4 Fenstertüren und 12 Fenstern, wovon 4 anstelle des Mauerwerks zwischen den Balken eingelassen sind. Der Fussboden ist mit rötlich-beigen Kacheln ausgelegt, unter der die Fussbodenheizung liegt. Die gewundene Treppe zum Obergeschoss und die Geländer der Galerie im OG sind aus lackiertem Akazienholz gefertigt. – Auf der anderen Seite ist ein Eingangsbereich mit offenem Balkenwerk etwas abgetrennt, der Zutritt gibt zu einem WC, einem Duschraum und einem Büro oder Schalfzimmer mit grossem Fenster und einer Fenstertüre zum Garten. – Die breite Galerie im OG kann als grosses Büro oder zusätzlicher Wohnbereich genutzt werden. Auf beiden Seiten sind grosse Schlafzimmer, eines davon mit grosszügigem Bad und separatem WC. Des weiteren gibt es eine Abstellkammer und ein kleines Zimmer. Sichtbalken geben den Räumen eine heimelige Athmosphäre.

Das Gästehaus

Das Gästehaus mit seiner Küche (~5 m²), der Essecke (~11 m²) und dem Wohnzimmer (~18 m²), mit seinem Cheminee und dem separaten WC erlauben den Gästen einen unabhängen Aufenthalt.
Die zwei Zimmer im 1. Stock (je ~11 m²) mit Duche / WC bieten Raum für bis zu 4 Personen.